webthreads.de - Web 2.0, Web-Entwicklung und Netzkultur von Markus Kühle

Warum Layout mit Tabellen dumm ist

Einen sehr nett aufgemachten Artikel über die Verwendung von CSS anstatt Tabellen bei einem Layout der Webseite mit dem Titel “Warum Layout mit Tabellen dumm ist” ist bei seybold.jan-andresen.de zu finden.

Finden Sie heraus, woher die Probleme kommen, und lernen Sie Methoden für die Übergangsphase und schließlich für ein komplett tabellenfreies Layout.

Selbst bin ich auch ein Freund von CSS Layouts und den div Elementen und kann ein Lied davon singen wie es ist die ganzen vom Designer erhaltenen Webseiten von klobigem Tabellen Layout in CSS Layout zu verändern.

CSS statt Tabellen Artikel

Auf der ersten Seite wird kurz aufgelistet was die zu erwartenden Vorteile sein werden:

Wir werden Ihnen eine Einführung in eine Arbeitsweise geben, die

  • Ihre Seiten schneller laden lässt
  • Ihre Hosting-Kosten senkt
  • Ihre Redesigns effizienter und billiger macht
  • Ihnen hilft, eine optische Konsistenz in allen Seiten zu erhalten
  • Ihnen bessere Suchmachinenergebnisse liefert
  • Ihre Sites besser nutzbar für alle Besucher und Clients macht
  • und Ihnen einen Vorsprung gegenüber Konkurrenten schafft (und Ihren Job sichert), weil immer mehr dazu übergehen, Web Standards zu verwenden.

Zudem wird ein Beispiel erarbeitet und er verweist auf viele Beispiele. Jedenfalls sehr lesenswert der ganze Artikel.

(Vielen Dank an Jörg Zintel für den Hinweis)

Ähnliche Artikel, die dich interessieren könnten:

    None Found

9 Kommentare zu 'Warum Layout mit Tabellen dumm ist' »»


Kommentare

  1. Kommentar by Kopfschüttler | 16.12.2006 at 14:25:49

    Ja, das ist sehr interessant, danke! Muss ich mir mal in Rzuhe zu Gemüte führen…

  2. Kommentar by Jörsch | 16.12.2006 at 15:56:57

    ha, ich bin im Internet :-)))

  3. Kommentar by Markus | 16.12.2006 at 17:29:46

    Ich sollte eine Kategorie “Jörsch” einführen =)

  4. Kommentar by arend | 17.12.2006 at 20:47:27

    rate wer gerade eine kleine seite mit ner tabelle designed…
    schönen gruss, arend =)

  5. Kommentar by nikito33 | 06.01.2007 at 09:08:53

    1. So viel ich weiss, ist der Artikel nicht neu erschienen sondern schon ziemlich alt.

    2. Der Artikel ist gut.

    3. Sogar Jeffrey Zeldman sagt: Tabellelayout am richtigen Ort eingesetzt ist o.k.

    4. Dazu: http://www.css-garden.ch/css-religion.aspx

  6. Kommentar by Markus | 06.01.2007 at 23:09:59

    Danke für den Hinweis – du hast recht mit der Aussage, dass Tabellen am richtigen Ort eingesetzt o.k. sind. Sehe ich auch so. Dennoch, und das sehe ich an aktuellen Projekten, sind Tabellen immer noch das ein und alles und oft an genau falschen Stellen eingesetzt. Zumal man oft das gleiche Design einfacher mit anderen Elementen (div, ..) und CSS hin bekommt.
    Von daher ist ein Hinweis auf diesen Artikel gar nicht so schlecht – zumindest kann er mal anregen es auch anders zu versuchen oder Alternativen zu verwenden die einfacher zu handhaben sind.

    Das der Artikel schon älter ist weiß/wusste ich nicht, denn ich hatte ihn zu dem Zeitpunkt des hier geschriebenen Verweises zum ersten mal gesehen. Und noch vielen Dank für deinen Link – interessante Aussagen!

  7. Kommentar by Harti | 23.03.2007 at 17:07:58

    Na die Vorteile der CSS basierenden Xhtml Seiten liegen nicht unbedingt bei einer günstigen Entwicklungzeit.
    Da tables in allen Browsern gleichermaßen – und das meint in allen browsern EXAKT gleich – sincd die als schnelle bug freises Layout tool unschlagbar.
    CSS ist so limitiert in seinen Layout Möglichkeiten , (object alignment nur mit Float???) daß man immer wieder gezwungen ist in allen Browsern zutesten. Ein Kostenfaktor.

    Auch hat sich Tablefreies Layout als gar nicht so Zukunftsträchtig erwiesen , da zB IE7 allerhand so Zukunftskompatible Designs zum Zusammenbruch brachte. Kanneinem mit Tables nicht passieren.

    Aber wer die Zeit hat und sich das antun will, kann sich ja mit Divs die Nächte um die Ohren schlagen.

    Übrigens: der angebliche Vorteil des gecachten Stylsheets ist eine Milchmädchenrechnung. Das gilt vielleicht für kleine Amateurseiten von 10-20 statischen Seiten. Für den professionellen webmaster gibt es weit aus effektivere Maßnahmen der Seitentransfers als das Sitelayout in tote statische CSS files zu verbannen.


Trackbacks & Pingbacks »»

  1. Pingback by Netzkultur » CSS-Layout vs. Tabellen-Layout | 05.01.2007 at 15:16:16

    [...] Den Hinweis zu diesem Artikel habe ich auf webthreads.de entdeckt. [...]

  2. Pingback by webthreads.de » CSS Templates | 19.04.2007 at 09:13:09

    [...] einiger Zeit hatte ich auf eine schöne Präsentation mit dem Titel “Warum Layout mit Tabellen dumm ist” verwiesen. Wer diese Präsentation gesehen und sich überzeugen lassen hat oder wer [...]

Hinterlasse ein Kommentar »»

Bad Behavior has blocked 6000 access attempts in the last 7 days.

cheapest viagra
viagra 100 mg too much
buy discount viagra online
buy line viagra
cheap viagra online canadian pharmacy
cheap price viagra
buy line viagra
free viagra samples
but cheap levitra
cheap viagra online
buy cheap cialis
buy levitra online
buy cheap viagra
free ringtones