webthreads.de - Web 2.0, Web-Entwicklung und Netzkultur von Markus Kühle

Google Maps mit neuem Zoom Feature

Google Maps hat vor einigen Tagen ein neues Update der Google Maps API veröffentlicht mit dem es nun möglich ist den Doppelklick der linken Maustaste als Center und Zoom Anweisung zu nutzen.

Für den Internet Explorer sowie dem Firefox, die unter Windows laufen, kann zudem ein “weiches” durchgängiges Zoomen angeschaltet werden. Dies bewirkt, dass das Zoomen nicht mehr abgehackt sondern leicht animiert ist.
Um das neue Verhalten anzutesten einfach im folgenden Google Maps Ausschnit wild herumklicken. Mit Doppelklick wird die gewählte Stelle zentriert und gleichzeitg hereingezommt. Wie schon erwähnt, sollte im Browser unter Windows ein durchgängiges Zoomen gesehen werden.

Diese beiden Features sind ab der API Version 2.58 verfügbar. Daher reicht es nun nicht mehr aus bei der GMap API Key Angabe nur die Version 2 anzugeben sondern es muss explizit Version 2.58 (&v=2.58;)gesetzt werden.

<script src="http://maps.google.com/maps?file=api&v=2.58&key=AB..."></script>

Die beiden neuen Zoom Eigenschaften werden bei dem Erstellen eines GMap2 Objektes durch die Methoden enableDoubleClickZoom() und enableContinuousZoom() aktiviert. Dazu bestehen noch die Methoden disable..() sowie Methoden um abzufragen ob dieses Feature aktiviert ist. Für die Beschreibung der Methoden sei auf die Google Maps API Dokumenation verwiesen.

Der gesamte JavaScript Code, um diesen Google Maps Ausschnit mit Zoom Feature zu erstellen, lautet wie folgt:

function load(){
  if (GBrowserIsCompatible()) {
    map = new GMap2(document.getElementById("divGMap"));

    // Lat. and Long. of the one and only city Mainz =)
    var centerPosition = new GLatLng(50.01171396344054, 8.24985533952713);
    map.setCenter(centerPosition, 10);

    // enable double click zoom
    map.enableDoubleClickZoom();

    // enable continuous zoom (Feature for IE and FF on Windows)
    map.enableContinuousZoom();

    map.addControl(new GLargeMapControl());
    map.setMapType(G_HYBRID_MAP);
    map.addControl(new GMapTypeControl());
  }
}

Hier der Vollständigkeit wegen noch der Html Ausschnit, der die JavaScript Methode load() aurfuft und den div Kontainer für die Google Map bereitstellt.

<div id="divGMap" style="width:490px;height:340px;border:1px solid black;">
  Google map
</div>

<script  type="text/javascript">
  load();
</script>

Die Html Seite kann auch direkt hier aufgerufen werden, falls einem das am Herzen liegt.

Ähnliche Artikel, die dich interessieren könnten:

    None Found

3 Kommentare zu 'Google Maps mit neuem Zoom Feature' »»


Kommentare

  1. Kommentar by Annalena Gerhardt | 26.01.2008 at 18:56:25

    Hi,
    habe Goggle Maps mit APi Key eingesetzt. Leider kann die Betätigung des Mausrädchens alles konfus
    verschieben. Bei Euer Version ist das nicht möglich. Wie kann ich diese einsetzen.

    Bei Google komme ich leider nicht zurecht, da ich k e i n Englisch kann.

    Wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Annalena

  2. Kommentar by Markus Kühle | 26.01.2008 at 19:44:48

    Hi,
    wie sieht denn dein Link zum einbinden der Google Map mit dem API Key von dir aus? Du musst explizit die Version angeben, so dass diese Zoom Funktion auch funktioniert.


Trackbacks & Pingbacks »»

  1. Pingback by e-techniker.info – Blog Archive – Google Maps | 27.04.2007 at 23:49:04

    [...] Google Maps mit neuem zoom Feature – http://www.webthreads.de [...]

Hinterlasse ein Kommentar »»

Bad Behavior has blocked 4062 access attempts in the last 7 days.

cheapest viagra
viagra 100 mg too much
buy discount viagra online
buy line viagra
cheap viagra online canadian pharmacy
cheap price viagra
buy line viagra
free viagra samples
but cheap levitra
cheap viagra online
buy cheap cialis
buy levitra online
buy cheap viagra
free ringtones